Sie haben Fragen?
02203 / 911 300
IMAGE_Rhein-quick.jpg
Über Uns und Porz

Seit mehr als 60 Jahren ist quick immobilien der Makler in Porz. In den 1950er Jahren gründete Heinz Osterhues das Maklerbüro und errichtete an der Kölner Straße 145 in Porz-Ensen ein Wohn- und Geschäftshaus. Im Erdgeschoss wurde das Immobilien-Büro untergebracht und in den beiden oberen Etagen wohnte er  mit seiner Familie.


Schon nach wenigen Jahren wurde deutlich, dass der Immobilien-Markt in Porz und im rechtsrheinischen Köln stark wuchs. Die Zeit war günstig, die Kriegsjahre einigermaßen überstanden und der Wunsch nach eigenen 4 Wänden wurde stärker. Heinz Osterhues war sehr rührig. So war er nicht nur als Porzer Makler aktiv, sondern knüpfte zahlreiche Kontakte zu Banken, Architekten und anderen Immobilien-Fachleuten. Und zwar auch über die Porzer Grenzen hinaus nach Köln und in die weitere Umgebung. Zeitweise diente das Büro von quick immobilien sogar auch als Repräsentanz für eine Hypothekenbank.


Trotzdem blieb Heinz Osterhues in erster Linie und mit Leib und Seele Makler in Porz. Zahlreiche Neubauprojekte in und um Porz herum wurden von quick immobilien als Makler vertrieben. Noch heute, also über 50 Jahre nachdem sie ihr Haus über quick immobilien erworben haben, wenden sich manche inzwischen auch älter gewordene damalige Immobilien-Käufer auf der Suche nach einem Makler wieder an quick immobilien, wenn es darum geht, das Haus oder die Eigentumswohnung wieder zu verkaufen und eine neue altersgerechte Immobilie in Porz oder Umgebung zu suchen. Nicht selten finden sich im eigenem Archiv sogar noch Unterlagen aus den „guten alten Zeiten“, die sich jetzt oft als wertvoll erweisen.


Der Porzer Immobilienmarkt ist nicht einfach, weder für den Makler noch für den Immobilieneigentümer an sich und auch nicht für Immobilien-Suchende. Die vielen Ortsteile von Porz machen den Markt für einen Neuling ein wenig unübersichtlich. Im gesamten Porz findet man von der Luxus-Immobilie z.B. am Rheinufer bis zum Denkmal-Objekt und dem Restbauernhof so ziemlich alles, was das Herz eines Käufers begehrt.


Seitdem Porz „nur noch“ ein Stadtteil von Köln ist hat sich vieles zum Guten geändert, manches aber leider auch nicht. Porz wird meistens als prägnantes Beispiel für die „Schäl Sick“ betrachtet. Gelegentlich kann man das Gefühl nicht leugnen, dass Porz als Teil von Köln seitens der Kölner Stadtverwaltung ein wenig stiefmütterlich behandelt wird. Die Porzer Innenstadt ist ein deutliches Zeichen dafür. Die jüngste Entwicklung lässt aber auch Raum für Hoffnung. Das macht es auch für einen Porzer Makler nicht gerade einfach. Umso mehr aber kann der Kunde vom Fachwissen des qualifizierten Maklers im Zentrum von Porz profitieren.


Porz hat aber auch viele schöne und attraktive Seiten. Ganz besonders deutlich wird dies, wenn man sich glücklich schätzen kann, direkt am Rheinufer in Porz ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu besitzen. Hier scheint einem nachmittags die Sonne auf den Balkon oder die Terrasse, auf der anderen Rheinseite sitzt man dann dagegen eher im Schatten. Auch die Nähe zum Flughafen ist – abgesehen von einigen Stellen mit erhöhter Lärmbelästigung – ein großer Vorteil, nicht nur wegen der vielen Arbeitsplätze, die direkt und indirekt an dem Airport hängen. Der Immobilienmarkt in Porz profitiert davon.

Seit 1978 befindet sich quick immobilien in neuen Händen. Nachdem sich Heinz Osterhues mehr oder weniger zur Ruhe setzte, wurde die Firma von zwei (damals) jungen Maklern übernommen. Hans Balensiefer und Rolf Brennecke führten die Geschäfte quasi in 2. Generation fort. Nach wenigen Jahren wurde die quick immobilien Verwaltungs-GmbH gegründet, in der die Verwaltung von Miet- und Eigentums-Immobilien gebündelt und von der Ursprungsfirma quick immobilien Osterhues & Co KG getrennt wurde.


Einige Jahre danach begannen die neuen Inhaber von quick immobilien dann auch mit der Entwicklung und Durchführung von Bauträgerobjekten. Mehr als 400 Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen wurden in den Jahren bis etwa 2005 in eigener Regie gebaut. Eine weitere ähnlich große Anzahl wurde für andere befreundete Bauträger mit entwickelt und vertrieben. Auf Grund der großen eigenen Erfahrung mit der Konzipierung von Wohnungsbauprojekten ist quick immobilien aber auch heute noch als Betreuer für Bauprojekte anderer Investoren beratend tätig und übernimmt den Vertrieb. So befindet sich gerade ein Projekt mit 14 Eigentumswohnungen in Vorbereitung.


Seit 2007 sind die quick immobilien Verwaltungs-GmbH und die quick immobilien KG vollständig getrennt, rechtlich und auch räumlich. Die quick immobilien KG (Makler) hat ihren Sitz seit 2009 in Porz-Mitte in der Goethestraße – Ecke Bahnhofstraße, direkt am Eingang zur Fußgängerzone und nur wenige Schritte vom Busbahnhof entfernt, genau in der Mitte zwischen S-Bahnhof und Straßenbahn-Haltestelle Porz-Markt. In 5 großen Schaufenstern (und natürlich im Internet usw.) werden hier die aktuellen im Verkauf und in der Vermietung befindlichen Immobilien präsentiert. Auch in Zukunft will quick immobilien für Sie als Makler in Porz und für Immobilien in Porz und Umgebung tätig sein.

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben